Selfmade DJM mit ganz viel Potenzial!

ZeiskamHat man sich vergangenes Wochenende noch um die deutsche Dressurpferdezukunft gesorgt, muss man sich nach dem vergangenen Wochenende in Zeiskam zumindest keine Sorgen um den reiterlichen Nachwuchs machen. Die Deutschen Jugendmeisterschaften haben einmal mehr gezeigt, dass es in Deutschland an guten Dressureitern nicht mangeln wird (immer vorausgesetzt die jungen Damen und Herren bleiben dem Sport auch erhalten). Das, was man dort zu sehen bekam, war ziemlich gut und ziemlich gut drückt sich in Prozentzahlen jenseits der 75% aus. Das lag vermutlich auch daran, dass anders als in den vergangenen Jahren auch die Championatsreiter fast vollständig am Start waren.

HerbststimmungZeiskam ist auch ein Paradebeispiel dafür, was mit ehrenamtlichem Engagement so alles möglich ist. Hinter diesem Turnier steht kein großer Turnierveranstalter, kein Cateringunternehmen oder Ähnliches. Von der Meldestelle bis zur Richterbewirtung ist hier alles mit viele Liebe selbstgemacht. Und das versprüht einen unglaublichen Charme von dem sich manch anderes Turnier eine Scheibe abschneiden kann. Der strahlende Sonnenschein hat sein Übriges getan und uns beim letzten Freiluftturnier der Saison mit angenehmer Wärme verwöhnt.

Meine Impressionen wie immer in den Galerien unten oder gerne auf persönliche Anfrage.